Auszeichnungen

Preisverleihung am 11.Mai 2019 im Rahmen des 4. Essener Gesundheitsforums

Der Netzwerk- und Projektverbund „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft e.V.“ verlieh dem Essener Bündnis gegen Depression den diesjährigen Sonderpreis für besondere Arbeiten oder Engagements in der Kategorie „Medizin und Entwicklung“.

„…. Das Bündnis hat Pionierarbeit geleistet und wurde zum regionalen und überregionalen Vorbild. Der Verein „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft e.V.“ sieht in dem Bündnis einen starken und erfolgreichen Begleiter depressiv erkrankter Menschen und einen wichtigen Akteur des Gesundheitsstandortes Essen…“
(aus der Laudatio von Juliane Böttcher, stellv. Leiterin des Gesundheitsamts Essen)


Preisverleihung an das Essener Bündnis gegen Depression
von links: Stefan Lukai, Mitglied des Vorstands der Sparkasse
Juliane Böttcher, stellv. Leiterin des Gesundheitsamts Essen
Jane E. Splett, 1.Vorsitzende des Essener Bündnisses gegen Depression
Jochen Fricke, stellv. Geschäftsführer und Leiter Wirtschaftsentwicklung EWG